Sonntag, 3. April 2016

Rezension " Spellcaster " Dunkler Bann von Claudia Gray

broschiert
304 Seiten
14,99€ link
Teil 2 
Teil 1 Spellcaster Düstere Träume

Meine Bewertung : 4 von 5 Buchsternchen 




Spellcaster „dunkler Bann“ von Claudia Gray Teil 2 der Hexenreihe.





Endlich kann Nadia aufatmen: In der Nacht von Halloween ist die dunkle Zauberin Elizabeth in den Flammen umgekommen. In Mateo hat sie ihre große Liebe gefunden und ebenso einen starken Verbündeten. Das magische Band zwischen beiden verleiht ihr neue Kräfte. Doch Nadja ist noch keine fertige Hexe und muss noch viel lernen. Doch Elizabeth ist nicht umgekommen und fordert Nadja auf sich ihr anzuschließen und von ihr zu lernen. Wird Naja darauf eingehen?



meine Meinung

Ich bin kein Freund von Rezensieren von zweiten Teilen, aber hier mach ich eben eine Ausnahme, weil ich den zweiten Teil als Rezensionsexemplar zugesendet bekommen habe. Der erste Teil war schon richtig gut und ich liebe Hexen egal wie. Hier gibt es Hexen und Zauberinnen und Dämonen. Alles zusammen ergibt, dass eine interessante und spannende Geschichte.


Meist ist es bei zweiten Teilen so, dass die so eine Art Zwischenband sind und meist nicht ganz so stark daherkommen wie der erste Teil, aber hier geht es einfach mal spannend weiter. Das Elizabeth nicht gestorben ist, war mir einfach schon zum Ende hin, des ersten Teils klar gewesen, da Nadja noch zu sehr die Erfahrung fehlt, und es zudem auch viel zu einfach gewesen wäre. Nun ist es amtlich und Nadja muss nun endlich lernen, ihr Schicksal anzunehmen. Leider wird im zweiten Teil zu viel gequatscht und zu wenig gezaubert. Das wäre das einzige Manko, auch die Liebe zu Mateo  konnten die beiden nicht wirklich ausleben. 

Ich finde die Stadt Captive’s Sound super interessant und das nicht nur vom Namen her. Diese Stadt wird vom Unheil überschwemmt und die Menschen bleiben dort und unternehmen nicht viel. Auch ist mir unbegreiflich das sie von diesen ganzen Hexenkram der dort um sich greift nichts mitbekommen. Ich hab immer auf den großen Knall gewartet. Ich finde diese Stadt schon genial. Da wohnt eben was besonders dämonisches.

Fazit
 
 Ansonsten sind beide Teile für Jugendliche und Erwachsende gleichermaßen lesenswert. Ich hatte viele vergnügliche Stunden mit den beiden Büchern. Ich freu mich nun auf den dritten Teil und dieser muss nun auch kommen. Für Fantasy Leser eine Muss.

Vielen Dank an 
http://www.bloggdeinbuch.de/




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen