Donnerstag, 6. August 2015

Rezension "Kirsty Greenwood" Der Vintage-Guide für einsame Herzen

Goldamm Verlag
TB 
Preis 9,99€
447 Seiten
Sprache deutsch
Komödie/Frauenliteratur
London


Meine Bewertung





Wie man mit Charme und Korsett den begehrtesten Mann Londons erobert.


Zum Inhalt

Jessica Beam ist eine moderne Frau mit leichten Vorzügen. Sie flucht, sie trägt neonfarbende Unterwäsche, hat Sex wann und wo sie will und hat wohl den besten Job der Welt. Als sie diesen und dazu noch ihre beste Freundin verliert, weiß Jessica sich nicht anders zu helfen als zu ihrer Oma nach London zu fahren um sie Obdach zu bitten. Matilda Beam freut sich ihre Enkelin zu sehen aber das auch aus einem guten Grund. Matilda ist pleite und ihre Enkelin soll es nun mit etwas Geschick richten.

Meine Wertung

Was für eine Komödie, ich hätte dazu bitte einen Film. Jessica ist  so ein IT Girl die einfach wo sie geht und steht, Katastrophen heraufbeschwört. Ich wusste am Anfang nicht, mag ich sie oder kann ich sie so gar nicht leiden. Nachdem sie auch noch alles verloren hatte und nach London zu ihrer Oma muss, dachte ich was für eine Frau, hat keine Rücklagen auf die sie in solch Zeiten zurückgreifen kann? Sie ist völlig mittellos, hat keine richtigen Klamotten, kein Geld, obwohl sie wohl ganz gut Zaster verdient hat. Als sie dann dort landet versucht sie weiter so ihr Lotterleben zu führen und denkt das sie es auch ohne ihrer Freundin schafft, in diesen Kreisen Fuß zu fassen, aber dann muss sie ihrer Oma helfen und ihr Leben wird auf den  Kopf gestellt. Ich mochte diese ältere Oma Matilda, die wohl auch einiges in ihrem Leben schon erlebt hat und nun immer noch in ihrem Jahrhundert lebt und ihre Bücher für die moderne Frau wieder neu auflegen lassen möchte, von 1955. Die beiden zusammen zu erleben, ist einfach großes Popkornkino. Ich hab manches Mal herzhaft lachen können. Es gibt Szenen die ich sogar meinen Freund vorgelesen habe, damit wir beide darüber lachen konnten und komischerweise, fand er die Stellen auch voll lustig. Ich mochte die Geschichte und auch die schrulligen Charaktere die so gar nicht normal sind. Vielleicht auch das Besondere an diesem Buch.

 herrlich durchgeknallt aber auch mit liebenswerten Charakteren.

Leute LESEN BITTE!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen