Mittwoch, 30. April 2014

Rezension zu " Das Leben ist (k)ein Ponyhof " von Britta Sabbag

Buchdaten

als ebook und Printausgabe erhältlich

Bastei Lübbe Verlag

224 Seiten

Print 8,99€

ebook 7,49€

meine Bewertung 

  Unterhaltungswert


Um was geht es?



Antonia führt ein ganz normales Leben….denkt man wenn man sieht wie sie lebt. Sie arbeitet als Unternehmensberaterin in einer Firma wo sie als Partnerin vorgeschlagen wurde. Dann wird sie auch noch ihren Freund und Kollegen heiraten und hat mit ihrem alten Leben auf dem Dorf nichts mehr zu tun.

Doch dann meldet sich ihre Mutter die endlich mal gewonnen hat und verreisen darf. Doch wer passt auf den verquirlten Stiefvater Walter auf? Antonia möchte es nicht und versucht jemanden so schnell wie möglich für diese Aufgabe zu finden, was sich als ganz schön schwer herausstellt. Eigentlich muss sie nun noch mehr arbeiten um zu überzeugen, doch gerade jetzt muss sie beides unter einen Hut bringen.

Und irgendwas mit Pferden gibt es da auch noch.


Meine Meinung


Ich liebe die Bücher von der lieben Britta, sie trifft mich immer mit ihrem Humor und auch mit ihrem Schreibstil. Ihre Bücher lesen sich durch die Bank schnell weg und man hat herrliche Lesestunden damit zu gebracht.

Die Frau kann sowas von Unterhalten, das ich jedes Mal wieder ein Buch von ihr kaufen würde. Auch dieses musste ich unbedingt lesen. Auch wenn ich es hier nur als ebook ausgeliehen hatte, hat mich das jetzt schon gestört, ihr Buch nicht direkt in den Händen zu halten.

Die Geschichte ist wirklich sehr lustig, fröhlich und herzerwärmend geschrieben.

Man kann das wunderbar mit einem Tässchen Tee genießen.

Es ist jetzt keine hochtrabende Literatur, aber es sorgt für ein wenig Unterhaltung und Abwechslung.


 Ich freu mich schon auf ihr nächstes. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen