Montag, 10. März 2014

Rezension zu dem Buch Licht & Schatten – Die Entscheidung von Katharina Gansch

Buchdaten

222 Seiten

gibt es gebunden und als ebook

Kosten TB 9,50€

ebook 0,99€

CreateSpace Independent Publishing Platform

Meine Bewertung






Zum Inhalt

Kara besucht als heranwachsende eine Schule für zukünftige Gebieter über die 4 Elemente, Wasser, Feuer, Erde und Luft. Doch bis jetzt verfügt sie noch über gar kein Element  und leidet selbst darunter. Kara fühlt sich ausgegrenzt von ihren Mitschülern und versucht zu verstecken wie es in ihr drinnen vorgeht. Kara leidet zu dem unter Alpträumen, die irgendwas vor ihr offenbaren, aber Kara weiß damit nicht viel anzufangen. Dann taucht ein Junge in der Schule auf  und ihre Alpträume werden stärker und das

 Schicksal beginnt vor ihr Gestalt anzunehmen. Ist Richard der Schlüssel?


Meine Meinung


Als ich das Cover sah und wusste, dass es eine Fantasie Geschichte sein sollte, dachte ich gleich an High Fantasy. Zum Glück ist es das nicht. Das Thema um diese Elemente fand ich mal was anderes und sehr erfrischend. Ich liebe es ja wenn es um eine Schule fürs übernatürliche geht. Das ist genau mein Ding und das lese ich sehr gern. Kara und Richard sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere, harmonieren mit der Zeit auch zusammen. Ich muss zugeben es hat gedauert bis mir Richard ins Blut überging. Ich mochte den Namen nicht besonders, der klingt so altmodisch. Ich wusste ja, dass die Autorin aus Deutschland kommt, demnach müsste man den Namen auch deutsch aussprechen, sry ich hab es lieber im englischen ausgesprochen, das erinnert mich immer an ältere Menschen. Passt einfach vom Kopf bei mir nicht.

Ich mochte Kara ganz gern, auch Erin fand ich sehr erfrischend, wenn auch ganz anderes als Kara. Karas Selbstzweifel waren nur ab und an etwas nervig. Richard mochte ich zu Anfangs doch zwischendrin vergeigt er sich das mit mir. Erst zum Schluss hin kann er mich wieder auf seine Seite ziehen.

Ich habe für das Buch nur 1 Tag gebraucht um es durchzulesen und auf keiner Seite konnte es mich nicht begeistern. Es liest sich stimmig und locker leicht und hat dabei ein sehr interessantes Thema.

Sehr spannend und lesenswert geschrieben.

Ich möchte mich bei der Autorin für das Rezensionsexemplar bedanken, es hat mir sehr viel Spaß beim Lesen bereitet.




Kommentare:

  1. Wow der Klappentext klingt toll!♥ Ich bin richtig neugierig geworden!
    Alles Liebe und hab einen wundervollen, hoffentlich sonnigen Tag!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut :)
    Was ich noch dazu jetzt sehr witzig finde, ist dass meine Freundin vor Jahren mal eine ähnliche Idee hatte für ein Buch, aber leider hat sie es nie zu Ende geschrieben.
    Liebe Grüße
    Janine
    Jeanne D'Arc Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. echt? Das ist ja ein komischer Zufall.Schade das sie kein Buch dazu geschrieben hat.Wäre doch witzig gewesen.LG Aleena

      Löschen
  3. Huhu =)
    Das lese ich auch gerade und genauso wie Du hatte ich etwas ganz anderes erwartet und trotzdem oder gerade deshalb gefällt es mir bisher ziemlich gut. =D

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥
    von
    Katies fantastische Bücherwelt

    AntwortenLöschen