Freitag, 21. Februar 2014

Rezension zu Spooky Little Girl von Laurie Notaro

Ein Geist zum Verlieben



Buchdaten

broschierte Ausgabe 

Blanvalet Verlag

352 Seiten

Preis unbekannt,da es nur gebraucht noch verfügbar ist

Frauenroman und Geistergeschichte

Meine Bewertung 







Zum Inhalt

In 8 Wochen soll Lucy heiraten und davor möchte sie es auf Hawaii noch mal so richtig krachen lassen. Da ihr Verlobter arbeiten muss, fliegt Lucy kurzerhand mit ihrer Freundin allein nach Hawaii. Einfach nochmal abschalten und dabei auch noch etwas feiern gehen, doch als sie in einer völlig zerstörten Wohnung aufwacht mit einen Typen neben sich, denn sie nicht im Traum jemals abgeschleppt hätte, will sie nur noch heim. Zum Glück war sie so breit gewesen, das selbst der Typ sie nicht angerührt hat. Das war ein Reinfall, doch Lucy freut sich wieder heim zu Tulip zu kommen, ihrer süßen Hündin, die auch auf sie wartet, dass sie wiederkommt. Doch am Flughafen holt Martin sie nicht ab. Muss er schon wieder arbeiten? Als Lucy auch noch sieht das ihre ganzen Sachen vor dem Haus, verstreut liegen ist sie am Boden zerstört.

 Martin hat sie rausgeschmissen….warum? Lucy zieht zu ihrer Schwester und ihren Neffen, erstmal Leben neu ordnen, doch ein Schicksalsschlag jagt den nächsten. Lucy verliert ihren Job in der Zahnarztpraxis und zu allem Übel läuft sie noch vor einen Bus. Bämmm nun ist sie ein Geist und soll mit anderen Schülern lernen wie man spukt, damit sie auf Erden noch erledigen kann, was liegen geblieben ist. Und so wie es scheint, ist das eine ganze Menge, denn sie will wissen, warum niemand zu ihrer Beerdigung gekommen ist.


Mein Fazit



Das Buch ist geradezu himmlisch erzählt, es hat diese Leichtigkeit die so Frauenbücher allgemein haben. Es liest sich unglaublich schnell weg und ist dazu auch noch so bitter sweet erzählt. Man darf lachen, fluchen, heulen und träumen. 

Man lernt dabei noch etwas über das Leben. Eine süße Geistergeschichte, die einem so richtig zu Herzen geht. Toll gemacht und Chapou an die Autorin, da ziehe ich gern meinen Hut. Sie hat mich 2 Tage richtig gut unterhalten. Ich liebe Lucy und wie sie alle heißen und jemand ganz besonderen habe ich in mein Herz geschlossen….Tulip 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen