Dienstag, 25. Februar 2014

Rezension zu Narrando von Kyra Dittmann



Rezension zu Narrando von Kyra Dittmann




Buchdaten

Bookshouse Verlag

354 Seiten

Teil 1 von 3

New Adult, Dystopie

Preis TB 14,99€

Link zum Buch 





Meine Bewertung 




Zum Inhalt 


Naturkatastrophen und Atomkriege haben die Welt fast zerstört. Inzwischen ist viel Zeit vergangen und die Natur hat sich ihren Platz zurück erobert. Die Menschen die hier leben haben sich zwischen arm und reich aufgeteilt. Die Reichen leben unter einer Glaskuppel, die sie vor den Auswirkungen des Ozonlochs schützen soll. Diese Menschen leben in sogenannten Hot Blood Bezirken. Die arme Bevölkerung die Hunger leiden, leben in den Ruinen im Wald.

Die 17 jährige Vella, Tochter des Präsidenten von Narrando, soll zwangsverheiratet werden. Doch Vella möchte dies nicht und flieht mit ihrer Dienerin in die Wälder. Dort trifft sie auf den 19 jährigen Jai Anführer einer Rebellengruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat den Präsidenten zu stürzen. Er ist einem Geheimnis auf der Spur, denn es verschwinden Parias und niemand weiß was mit ihnen passiert. Daran kann nur der Präsident schuld sein, der die arme Bevölkerung Hunger leiden lässt.

Meine Meinung

Ich habe das Buch von der lieben Autorin Kyra zum Rezensieren angeboten bekommen und bei Dystopien kann ich einfach nicht nein sagen. Allein das Cover fand ich schon toll, das sprach mich spontan an. Es hat nicht lange gedauert und es kam bei mir an. Es sieht noch hübscher aus, wenn man es in den Händen hält. Ich liebe dieses schwarze Cover genauso wie Wölfe. Auch vom Inhalt sprach es mich an und ich war so gespannt wie es sich liest, dass ich im Rahmen eines Lesemarathons sogleich mit diesem Buch gestartet bin. Ich hatte zwar eine miese Lesestatistik, weil ich fast nicht zum Lesen gekommen bin. Es kam immer was dazwischen und Nachmittag hatte ich auch noch Besuch…aber in der Zeit wo ich mich intensiv mit dem Buch beschäftigt habe, wurde ich nicht nur gut unterhalten, sondern auch so gut, dass ich es kaum noch aus der Hand legen konnte.

Es war so unglaublich spannend erzählt und auch sehr bildlich, es war eine helle Freude, Vella und Jai zu folgen. Es spielt hier zwar in der Zukunft, doch diese Zukunft ist in keinster Weise so wie man die sich vorstellt. In vielen Dystopien gibt es mehr Technik, mehr Fortschritt doch in dieser Geschichte ist die Menschheit in der Evolution zurück geworfen worden. Denn es gibt kaum noch Technik die funktioniert, kein Benzin, kein Strom und wenn dann nur den Reichen vorbehalten. Computer gibt es wenn überhaupt nur noch einen kläglichen Rest und fast niemand weiß damit noch umzugehen. Dadurch das es so bildlich geschrieben ist, hab ich mir auch die Kostüme anderes vorgestellt, als es so üblich ist. Egal ob ich gelesen habe, das sie Jeans tragen, ich mochte lieber dieses Mittelalter Flair.( oh das wollte ich eigentlich gar nicht verraten tztztz)


Eine tolle Liebesgeschichte die aber noch nicht ihren Höhepunkt gefunden hat. Ich bin sehr gespannt, was da alles noch kommt.

Alles in allem fand ich den ersten Teil mehr als gelungen, ich hab mich unterhalten gefühlt, es liest sich spannend und leicht und verständlich und ich freu mich auf Teil 2 und 3.
Ich danke der lieben Autorin für die Möglichkeit ihr Buch zu lesen, sonst wäre mir eine wirklich tolle Geschichte durch die Lappen gegangen.



Kommentare:

  1. Wenn du mitmachen möchtest:)
    http://marens-buecherkiste.blogspot.de/2014/02/tag-liebster-blog-award.html

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension:) Das Buch kannte ich noch gar nicht, kommt aber gleich auf meine Wunschliste, weil du mich sehr neugierg gemacht hast!
    Alles Liebe und ich wünsche dir einen wundervollen Abend!
    <3
    Catherine von
    cathslovleybooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich unglaublich das du aufgrund meiner Rezension,dieses Buch nun ebenfalls lesen möchtest.Danke für die lieben Worte,die mir Bestätigung geben das meine Rezensionen doch gut ankommen und ich es auch schaffe andere damit zu begeistern.LG Aleena

      Löschen