Donnerstag, 13. Februar 2014

Rezension zu City of Lost Souls von Cassandra Clare

Buchdaten und Bewertung

HC 19,99€

Arena Verlag

Fantasy/Jugendbuch

Teil 5 der Chroniken der Unterwelt 

677 Seiten

Meine Bewertung 







Zusammenfassung

Achtung könnte Spoiler enthalten



Die Dämonin Lilith ist besiegt und Jace aus deren Fängen befreit, doch als Schattenjäger den Schauplatz aufsuchen, ist Jace verschwunden. Mit ihm Sebastian und wieder einmal muss Clary um Jace bangen. Jace findet Clary und bittet sie, ihm zu folgen, doch dort wartet ihr Bruder und Jace ist nicht mehr der, der er war. Liebe, Verrat, Blut und Rache aber überaus herzergreifend geht es im fünften Band der Reihe weiter.


Meine Meinung


Ich habe wirklich angenommen, dass dies ein Abschluss Band ist, doch wieder einmal wurde ich eines besseren belehrt. Wie lang die Reihe wird, hab ich keine Ahnung, denke aber dass ich weiterlesen würde. Ich sehne aber trotzdem dem Ende der Reihe entgegen, denke man kann die Fans nicht ewig bei der Stange halten. Auch dieser Band ist wieder unglaublich dick aber man hat nie das Gefühl nicht voran zu kommen. Man liest und liest und merkt schon seinen Fortschritt und auch diesmal geht es wieder spannend zu, wobei Jace diesmal nicht er selbst ist. Irgendwie hab ich den alten Jace vermisst. Clary ist nun schon sehr stark zu einer Schattenjägerin ausgebildet worden und Jace war ein guter Meister, denn Clary kann sich mal so richtig wehren, was sie zum Ende hin bewiesen hat.Ich kann auch diesen Teil für Fans der Reihe empfehlen, einfach um die Reihe soweit komplett zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen