Dienstag, 14. Januar 2014

Märchensommer von Anna Katmore

Buchdaten

als ebook für 3,99€

als TB für 14,98€

540 Seiten

Sprache deutsch

Meine Bewertung







Jona ist 17 Jahre alt und hat die letzten 12 Jahren, ihres Lebens im Waisenhaus verbracht. Sie ist ein rebellisches Mädchen die immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat und auch schon verhaftet worden ist, denn sie klaut Sachen die sie nicht bezahlen kann. Dabei wird sie immer mal wieder erwischt, doch eine richtig harte Strafe hatte sie nie zu befürchten, doch einmal war wohl zu viel, denn diesmal erwartet sie mehr als ihr lieb ist. Als sie vom Richter dazu verdonnert wird, zu ihrer tot-kranken Mutter zu ihrer Tante und ihrem Onkel nach Frankreich zu ziehen, hätte sie im Leben nie gedacht das sie dort etwas findet, was einem Leben in einer Familie gleichkommt und dazu auch noch die Liebe ihres Lebens trifft.

Immer mal wieder trifft man aus Zufall, ein Buch wo man noch gar nichts von gehört hat, so wie ich..

Ich hatte zwar schon von der Autorin gehört, denn immer mal wieder wurde ihr anderes Buch von Lesern erwähnt, so dass auch ich darauf aufmerksam wurde. Als ich Teamwechsel auf mein Tablet geholt habe, wurde mir doch glatt auch noch Märchensommer empfohlen und schubs hab ich dieses als ebook auch noch gekauft.

Meine Meinung

Das Cover sowie der Inhalt sprachen mich sofort an und ich begann auch gleich mit dem lesen des Buches. Dabei fand ich eine großartige Liebesgeschichte, die mich einfach vergessen ließ, auch noch an andere Sachen zu denken. 

Es ist so wunderbar romantisch geschrieben, der Schreibstil hat mich so tief in die Geschichte gezogen, dass ich anfing zu träumen. Wer war dieser Julian, der Zugang zu Jona fand, der so smart und geheimnisvoll war und warum  konnte er Sachen, die alles andere als magisch waren?
Ich wollte unbedingt wissen was dahinter steckt und wurde nicht enttäuscht. Das Buch brachte mich zum Schmunzeln, zum Träumen und zum Weinen.

 Eine wunderbare Mischung, die sehr selten ist und in die mich auch selten eine Autorin oder Autor gebracht hat. Doch die Autorin hat es geschafft mich nicht nur bei der Stange zu halten, sondern Gefühle in mir wach zurufen, die mich nun  dazu veranlassen davon zu schwärmen.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der  kein Wasser in den Adern hat. Liest es bitte, ihr werdet es nicht vergessen, denn diese Geschichte vergisst man einfach nicht. Ich möchte auch noch erwähnen, dass ich eigentlich es gar nicht mag wenn ein Buch sich zu einer Reihe entwickelt, aber hier hätte ich mir so gern gewünscht, das es eine gewesen wäre.

Auch Songs die man auf YouTube dazu hören kann, sind hinten im Buch aufgelistet, ich fand die passten sehr gut dazu.


So und nun sag ich nur noch….kaufen und lesen!!!!

Kommentare:

  1. Voll süß! Danke für die tolle Rezension!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke freu mich über deinen Besuch auf meinen Blog.Wann gibt es ein neues Buch von dir?Ich möchte bald wieder ein Buch von Dir lesen.Zum Glück hab ich noch Teamwechsel vor mir.LG Aleena

      Löschen