Mittwoch, 13. November 2013

Rabenfeuer - Die Flammen der Göttin von Dana Graham

Buchdaten

nur als ebook erhältlich

Preis 3,99€

355 Seiten

Meine Bewertung



Fantasie




Zum Inhalt

Eine Prophezeiung der Göttin besagt, dass der erstgeborene Sohn von König Wegon, die Macht haben wird, die Länder zu vereinen und Frieden zu bringen. Doch der erstgeborene Sohn wurde von der Göttin gezeichnet  und ist in den Augen des Königs nicht sein Sohn. Er verbannt seine Frau und sie muss fortan im Exil leben. Raven wächst auf und wird Wasserträger, doch eigentlich möchte er Krieger werden. Inzwischen ist der König gestorben und sein Sohn Heron herrscht über das Land. Er will die Prophezeiung erneut gedeutet haben und schickt Raven zum Tempel der Göttin um zu spionieren, zur Not auch mit Gewalt. Raven freundet sich mit der Seherin an und als es zum Krieg kommt, flieht er mit ihr.


Mein Fazit

Das erste was ich sah, war das wunderschöne Cover, es verspricht Spannung und Magie. Ich wollte es unbedingt lesen.
Auch der Titel des Buches ist sehr gut gewählt, denn es passt gut zur Geschichte und könnte nicht besser gewählt worden sein.

Die Geschichte versprüht auch ein Hauch von Magie und auch eine Romanze ist dabei. Genau mein Ding.
Die Charaktere Raven, Kara und auch Gorik der Rabe, sind fein ausgearbeitet und wachsen einem beim Lesen immer mehr ans Herz. Nur dieses Unentschlossene hin und her der beiden, ging mir doch schon etwas auf die Nerven. Irgendwie hat es aber dazu beigetragen das diese doch sehr lebensnah ausgearbeitet worden sind. Es passt auch zur Geschichte, die beiden machen in kurzer Zeit eine große Veränderung durch.

Auch die Blickwinkel aus denen die Geschichte zusammengesetzt wurde, wurden sehr gut gewählt. Man konnte Raven genauso gut folgen, wie Kara.


Alles in allem ein sehr gutes ebook das sich locker und leicht lesen lässt und ich bin sehr zufrieden mit dem Gesamtwerk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen