Dienstag, 4. Juni 2013

Rush of Love - Verführt von Abbi Glines

Nachdem Blaire, ihre Mutter verloren hat, verlässt sie ihr Zuhause um bei der Familie, ihres Vaters zu leben. Kaum angekommen im luxuriösen Strand Haus  trifft sie auf ihren Stiefbruder Rush, dieser jedoch möchte Blaire gar nicht dahaben und ignoriert sie zu Anfangs ganz.

Blaire hat nur einen Wunsch, schnell Geld verdienen  so dass sie sich irgendwo zur Miete niederlassen kann. Denn mit jedem Tag der vergeht, verfällt sie Rush immer mehr.
Und auch Rush kann sich der hübschen Blaire kaum widersetzen und tut alles dafür, dass sie ihn hasst.







Kleines Fazit


Ich muss zugeben, ich liebe dieses Buch. Es hat alles, um jede Frau glücklich zu machen. Spannung und ein Hauch Erotik, oder auch etwas mehr. 

Aber es ist nicht schamlos beschrieben, sondern es knistert vor Leidenschaft und gerade diese Seiten hab ich mit Vergnügen gelesen. Es ist jetzt kein zweiter oder dritter Shades of Grey. Das nicht.. denn die Erotik entwickelt sich ganz langsam und ist sehr schön ausgeschmückt.

Die beiden Hauptcharaktere mochte ich von Anfang an und ich finde es gut, dass man die Gedanken von Rush, auch in dem ein, oder anderem Kapitel findet. Dadurch findet man Rush gleich noch sympathischer und kann nachvollziehen warum er sich die ganze Zeit so schrecklich benimmt.

Ich muss glaub ich nicht erwähnen, dass es sich leicht und locker liest und man es kaum aus der Hand legen kann, es hat mir die letzten Tage abends, das einschlafen, versüßt.


Wer ein wenig Pfeffer  und Erotik mag, der wird dieses Buch lieben.



5 von 5 Buchsternchen

als ebook gelesen

240 Seiten

Preis als TB  8,99€

Piper Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen