Dienstag, 14. Mai 2013

Beautiful Disaster von Jamie McGuire

Es ist gefährlich,jemanden so sehr zu brauchen....




Abby sieht Travis beim einen geheimen Kampf und um sie ist es geschehen. Obwohl sie sich immer wieder sagt das sie so einen, von sich selbst überzeugten Typen nie lieben könnte, doch nachdem Abby eine Wette verliert, zieht sie für einen Monat bei Travis ein und kommt diesen näher als jede andere Frau, vor ihr. Travis versucht Abby für sich zu gewinnen, weiß aber auch, dass er nicht gut genug für sie ist. Denn sein Lotterleben mit den vielen Frauen wirft kein gutes Licht auf ihn.



Fazit


Ich habe nachdem ich sehr viele gute Sachen über das Buch gehört habe, mir das Buch auch zugelegt.

 Allein schon der Titel und das Cover hatten mich in seinen Bann gezogen. Das klang nach mehr und nach sehr viel Spannung. Also habe ich gleich nachdem es bei mir ankam, mit dem lesen begonnen und war sofort in der Geschichte drin. Ein bisschen schmutzig, ziemlich verwirrend was Gefühle anging und so richtig konnte man den beiden auch nicht in die Köpfe schauen. Trotzdem hat mich die Geschichte fasziniert, oder auch gerade deswegen, denn das ganze hin und her hat doch auch mal was Erfrischendes. 

Die Idee ist einfach klasse und auch ich konnte mich der Geschichte nicht entziehen.
Ein ganz frischer Gedanke und sehr gut umgesetzt, was den Schreibstil angeht. Die Charaktere sind nicht gleich durchschaubar, was ich sehr gut finde, denn man bleibt am Ball und will einfach wissen wie es weiter geht. Viel zu schnell fertig gelesen. Ein wunderbarer verrückter Jugendroman.



4 von 5 Buchsternchen

Piper Verlag

Preis/9,99€

460 Seiten


Kommentare:

  1. Also muss ich es doch wieder auf meinen Wunschzettel packen, nachdem ich es erst davon entfernt habe...*seufz*

    AntwortenLöschen