Mittwoch, 20. März 2013

Im Pyjama um halb Vier von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhardt


Kann man die wahre Liebe über das Internet finden?


Lulu sucht nach Ben, einem Typen den sie auf der letzten Party kennengelernt hat. Deshalb stöbert sie in Facebook nach seinem Profil findet aber einen ganz anderen Ben. Diese beiden kennen sich nicht, lernen sich aber mit jeder Nachricht besser kennen und beide fühlen, dass da mehr ist als sie zu geben wollen. Wird es am Ende doch Liebe?






Fazit


Ich mach es kurz und knapp, ich liebe dieses Buch und die tolle Story um die beiden. Es hat so viel Gefühl und ist so zauberhaft geschrieben, dass ich mit mir hadern musste es nicht in einem Rutsch durchzulesen nur damit es nicht gleich wieder vorbei ist. Es ist soo eine süße Lovestory, man wünscht sich diese Lulu zu sein die das Glück hat einmal so etwas zu erleben. Ja ich glaube an die Liebe im Internet. Ich finde außerdem den Schreibstil  auch richtig gut, denn man erfährt nur durch die Facebook Nachrichten der beiden, wer sie sind und was sie fühlen und denken. Irgendwie doch was Besonderes, dass wir den beiden quasi über die Schulter schauen können und miterleben dürfen wie die beiden sich immer näher kommen, obwohl sie so weit auseinander leben.


 HAPPY END inklusive.





5 von 5 Sternen

Jugendbuch

Arena Verlag

Preis 12.99€

237 Seiten

1 Kommentar:

  1. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen