Sonntag, 26. August 2012

Wir beide irgendwann von Jay Asher und Carolyn Mackler





Zur Geschichte




Die Geschichte spielt im Jahre 1996, da gab es noch kein Facebook und ein Computer lief noch mit Windows 95. Die 16 jährige Emma bekommt von Ihrem Dad einen Computer geschenkt. Josh ihr bester Freund von nebenan, schenkt ihre eine CD Rom mit AOL und Gratisstunden, die es damals in vielen Zeitungen mit dazu gab. Beide richten sie den Computer ein und starten die Software. Auf dem Bildschirm erscheint ein blauer Schriftzug FACEBOOK. Was ist das denn? Emma loggt sich mit Ihrem neuen email Daten bei Facebook ein und landet auf ihrem Profil, nur das sie dort schon 15 Jahre älter ist. Emma und Josh glauben erst an einen Scherz, doch beide beginnen zu begreifen das sie eine Verbindung in die Zukunft hergestellt haben und die sieht für Emma nicht rosig aus. Sie ist deprimiert und unglücklich mit ihrem Dasein, wogegen Josh es anscheinend geschafft hat, denn er heiratet mal das heißeste Mädchen der ganzen Schule. Emma möchte nicht so landen und merkt ganz schnell wie man die Zukunft durch kleine Änderungen in der Gegenwart, beeinflussen kann. Aber wird es ihr gelingen in der Zukunft ein glückliches ausgefülltes Leben zu führen?



Mein Fazit


Erzählt wird die Geschichte abwechselnd von Emma und Josh was mir positiv aufgefallen ist, so kann man beiden nahtlos folgen und merkt so was der andere gerade fühlt und denkt, was die Geschichte enorm voran bringt. Es liest sich wunderschön leicht und gefühlvoll und man merkt das beide sich sehr mögen aber irgendwie nicht zu einander finden. Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte, die langsam durch den Blick in die Zukunft an Bedeutung gewinnt, denn beide merken das die Zukunft zwar durch Facebook da ist, aber das diese noch geschrieben werden muss. Jede Handlung in der Gegenwart hat Auswirkungen in der Zukunft, ob positiv oder auch negativ.. Ich finde das Buch wunderbar erzählt, es liest sich leicht und fluffig, macht unglaublich Spaß den beiden zuzusehen wie sie zusammen finden auch ohne den Blick zu Facebook. Wir gestalten im hier und jetzt unsere Zukunft ,immer noch selbst. Ein wunderbare Liebesgeschichte mit einem Hauch Magie.



5 von 5 Sternen

fester Einband

Kinder und Jugendbuch

Preis: 17.99 €









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen