Sonntag, 27. Mai 2012

Göttlich verdammt von Josephine Angelini




Göttlich verdammt
Rezension


Zum Inhalt werde ich nicht allzu viel schreiben. Das Buch wurde so oft schon rezensiert das ich auch nichts hinzufügen kann ohne mehr zu verraten. Die meisten von Euch werden das Buch schon gelesen haben und endlich habe ich es auch gelesen um mitreden zu können. Helen  und Lucas sind 2 tolle Hauptcharaktere die man einfach ins Herz schließen muss. Anfangs war Helen ein ehr schüchternes Mädchen welche sogar Krämpfe bekam wenn andere ihr zu viel Aufmerksamkeit gaben. Allgemein finde ich die griechische Mythologie recht interessant und die Autorin schafft es mit leichten verständlichen Worten mir diese näher zu bringen. Zum Teil fand ich das schade das Helen und Lucas nicht zusammen sein können, warum erfahrt im Buch. Alles in allen ist es ein tolles Buch was man so nebenbei gut lesen kann um sich zu entspannen,es ist leicht und einfach geschrieben.
Einfach mal lesen ….ich hab mir den zweiten Teil schon vorbestellt.



4 von 5 Sternen

Jugendbuch

Fantasy 

494 Seiten

Kommentare:

  1. Hab das Buch auch noch auf meinem SuB und bis jetzt so viel Gutes drüber gehört, aber ich komm leider einfach nicht dazu, es zu lesen :)

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Göttlich verdammt ist ein wirklich tolles Buch <3

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest und auch über Verbesserungsvorschläge.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy

    AntwortenLöschen