Dienstag, 15. Mai 2012

der Klang deiner Gedanken von Sara Sundin

zum Inhalt

Allie und Walt treffen sich das erste mal im Zug auf den Weg zu Freunden die Hochzeit feiern.Beide wissen nicht das sie den gleichen Weg fahren.Da Allie ihre Freundin besucht und dort sieht sie dann auch Walt wieder.beide verbringen eine wundervolle Woche zusammen und lernen sich näher kennen.Sie flirten beide heftig aber Allie verschweigt Walt das sie bereits jemanden anderes versprochen ist.Als der Abschied kommt tauschen beide ihre Adressen aus um sich zu schreiben.Walt ist Leutnant im zweiten Weltkrieg und fliegt Einsätze gegen die Deutschen.Allie ist ein reiches kluges gottesfürchtiges Mädchen und lebt noch bei ihren Eltern bis sie Baxter heiratet und in ihr neues Haus ziehen wird.Doch Baxter hat nur eines im Sinn,er will Allie nur wegen Ihres Erbes heiraten und nicht aus Liebe.Walt und Allie schreiben sich und zarte Gefühle entstehen.Walt weiss das Allie versprochen ist möchte und braucht aber den Kontakt zu Allie.Auch kleine Geschenke schicken sie sich und beide wissen nicht wie sie es sagen sollen das sie sich lieben.keiner weiss vom anderen was für Gefühle sie für diesen empfinden.Allie merkt das Baxter sie nur benutzen will und bricht aus.Sie möchte Baxter nicht heiraten und ein unglückliches Leben ohne Freundschaft und liebe leben.Werden beide zueinander finden?








mein Fazit



ich wollte gar nicht soviel verraten aber es flutschte mir nur so aus der Hand.Ich finde die Geschichte die im 2 Weltkrieg spielt sehr interessant,auch erinnert es mich an den Film Pearl Harbor.Den fand ich ziemlich gut und irgendwie konnte ich mich in die Geschichte und die zarten banden zwischen Allie und Walt hineinfühlen.Man bekommt auch einen guten Einblick wie das Leben die Sorgen und Nöte der Menschen im 2.Weltkrieg ausgesehen haben.Mich hat das Buch überzeugt,es liest sich flott und Temporeich.Ich kann es sehr empfehlen.




4 von 5 Sternen

376 Seiten

 Francke-Buchhandlung; Auflage: 1 (März 2012)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen